Teilnehmerstimmen Ausbildung

AUFRÄUM-COACH UND SHOPPING-ASSISTENT
Ilse Diliberto aus Philippsburg (Baden)

Als modeaffine junge Frau habe ich vor langer Zeit meine erste Farb- und Stilberatung durchführen lassen. Das Ergebnis war sehr beeindruckend und im Laufe der Jahre wurde mein Wunsch immer größer, selbst solche Beratungen durchzuführen und so habe mich zur Farb- und Stilberaterin ausbilden lassen. Durch Zufall fiel mir 2016 ein Qiero-Katalog in die Hände und ich las mit großem Interesse, dass Eva Ruppert Seminare zur Thematik Farbe und Stil gab.

Kurzentschlossen buchte ich ein solches Seminar, denn ich hatte das Gefühl, dass mir zu meinem bisher erlernten Wissen noch irgendetwas fehlte. Was es war, wurde mir bei diesem Seminar bewusst.

Die Kompetenz, die Eva ausstrahlte, das enorme Wissen und vor allem die Begeisterung, mit der sie die entsprechenden Inhalte vermittelt, haben mich dazu veranlasst, eine zusätzliche Ausbildung zum Style-Coach bei ihr durchzuführen.

Ich erweiterte bei Eva nicht nur meine bereits vorhandenen Kenntnisse, sondern sie verstand es auch mir beizubringen, wie ich meine Begeisterung für Mode, Farbe und Stil an andere weitergeben konnte.

Nach meiner Ausbildung durfte ich als Assistenzkraft von Eva an mehreren Qiero-Seminaren teilnehmen. In diesem Seminar war förmlich zu spüren, wie viel Unsicherheit unter den Teilnehmerinnen herrschte in Bezug auf Längen, Formen und Farben von Kleidung. Eva wusste jede Frage und auch jeden skeptischen Einwand mit fundiertem Wissen und viel Empathie zu beantworten.

Und auch für mich war es ein tolles Gefühl, mein erworbenes Wissen an die „Frau zu bringen“. Es war schön zu sehen, wie das Seminar mit vielen (in Kleider- und Schminkfragen) unsicheren Teilnehmerinnen begann und am Ende selbstbewusste Frauen das Seminar verließen.

Die verschiedenen Demonstrationen von Eva Ruppert anhand vieler praktischer Beispiele, wie man z.B. mit wenigen Handgriffen (längerer/kürzerer Saum, Gürtel usw.) eine vermeintliche „Problemfigur“ vorteilhafter darstellen kann, waren sehr einleuchtend und nachvollziehbar.

Denn es nützt wenig, wenn man „theoretisch“ viel über Farbe und Stil weiß. Es ist wichtig, zu „sehen“ und auszuprobieren. Und genau das ist der Schwerpunkt ihrer Seminare: Sie zeigt den Teilnehmerinnen ehrlich, aber respektvoll und wertschätzend, wo sie was ändern können. Ganz egal, ob es um Kleidung, Make-up oder Frisur geht.

Menschen dabei zu helfen, das Beste aus sich herauszuholen und sich in ihrer Kleidung wohlzufühlen, ist mein erklärtes Ziel. Die Ausbildung und vor allem der Mensch Eva Ruppert haben mir dabei geholfen und heute kann ich sagen: Es gibt für mich nichts Schöneres.

Danke eVa J

AUFRÄUM-COACH UND SHOPPING-ASSISTENT
Silke Rüther-Kienitz aus Dortmund

„Endlich Ich“ – für mich mehr als ein Seminar

Vor Jahren besuchte ich das Seminar „Endlich Ich“ von Eva – und war Feuer und Flamme!

Das Thema Mode und Styling hatte mich immer schon interessiert. Aber hier habe ich endlich erfahren und VERSTANDEN, was in meiner eigenen Style-Welt funktioniert  – und was nicht.

Dieses Wissen wollte ich weitertragen. Und habe deswegen bei Eva angefragt, ob sie mich ausbildet. So wurde ich vor einigen Jahren selber Stylecoach, habe inzwischen mein eigenes Label „Klamottencoach“ und berate mit Herzblut Frauen zum Thema Style, Kleiderschrankinventur, Garderobencheck.

Und regelmäßig, wenn Eva dieses Seminar in NRW macht, bin ich dabei!!

So auch letztes Wochenende in Köln. Ich freue mich immer „wie Bolle“ (wie man bei uns im Ruhrpott sagt) auf diese Termine. Dafür gibt es viele Gründe: erstens mag ich Eva sehr sehr gerne: ich schätze ihre liebevolle und wertschätzende Art, ihren feinen Humor, ihre Begeisterung für das Thema  – gepaart mit einer großen Professionalität. Bei ihr bleibt keine Frage offen. So lerne ich auch immer noch dazu (so wie gestern, wo ich gelernt habe, wie frau einem flachen Po mehr Volumen geben kann: Hose mit Taschen, in jede Tasche ein zusammmengefaltetes Herrentaschentuch – unkonventionell, aber wirkungsvoll:-)

Zweitens bin ich immer wieder angetan von den Frauen, die die Seminare besuchen: ich lerne ganz viele herzliche, gestandene Frauen kennen, die im Leben stehen, oft schon recht stilsicher sind, aber gern noch die I-Tüpfelchen wissen wollen oder – wie ich damals – noch besser verstehen wollen, was für sie persönlich in der Mode gut ist.

Die Atmosphäre in den Seminaren ist ruckzuck sehr freundschaftlich und fröhlich. Und ich habe Spaß daran, wenn ich im persönlichen Gespräch den entscheidenden Tipp geben kann.

Denen, die es noch genauer wissen wollen, kann ich anbieten, sie nach dem Seminar individuell weiter zu beraten und Ordnung in die Fülle von Informationen aus dem Seminar zu bringen.

Für viele Frauen ist das Seminar auch eine schöne Auszeit. Eva sucht immer gute Hotels mit angenehmem Service aus. So geniessen viele Teilnehmerinnen das Gesamtpaket von Seminar und Freizeit ganz bewusst.

Ich halte jetzt schon meinen Kalender für 2020 bereit, um den nächsten Seminartermin im Frühjahr einzutragen – garantiert wieder eins meiner persönlichen kommenden Highlights!!