Körper-Rhetorik

Körpersprache als Führungs-Instrument

Sachargumente allein führen selten zum Gesprächserfolg. Entscheidend ist vielmehr, diese mit Ihrem ganzen Auftreten glaubhaft zu vertreten. Ihre Körpersprache dient dabei sowohl im Vier-Augen-Gespräch als auch in Meetings und Präsentationen als unbewusster Informationslieferant bezüglich Ihrer Kompetenz, Glaubwürdigkeit und Souveränität. Und nur bei Übereinstimmung sowohl verbaler als auch non-verbaler Aussagen kann es zum erfolgreichen Gesprächsverlauf kommen.

Nutzen:                        
Sie entwickeln eine höhere Sensibilität für eigene und fremde körpersprachliche Signale, dies lässt Ihre Kommunikation klarer und reibungsloser verlaufen. Sie erhalten Ihren persönlichen Körperrhetorik-„Werkzeugkoffer“.

Inhalt:                          
Kommunikationsbühne – sich gekonnt in Szene setzen  l  Embodiment – sich nach innen gut fühlen und nach außen stark wirken  l  Sympathische Kontaktaufnahme: Vertrauen schaffen und Interesse wecken – Haltung zeigen und bewahren – Handschlag, Wangenkuss Berührungsverhalten  l  Präsenz und Effizienz in Gesprächen erhöhen – Eine gemeinsame Frequenz herstellen – Engagement und Dynamik ausstrahlen ohne übertrieben zu wirken – Räumliche Grenzen setzen und selbst einhalten – Was Platzierung und Sitzhaltung über sie verrät  l  Hoch-Tief-Status – mit hoher Status-Flexibilität selbst heikle Situationen meistern – Augenbewegungsmuster, der Blick hinter die Kulissen – Abbau von Handlungs- und Redehemmungen  l  Nur wer Resonanz hat, erfährt Resonanz – Atem-Ökonomie, Resonanzübungen, Stimm- und Sprechtraining  l  Vorsicht Falle: Unterminierende Signale vermeiden – Entlarven der häufigsten Irrtümer in der Interpretation körpersprachlicher Signale

Zielgruppe:                  
Berufstätige aller Geschäftsebenen, die ihr Kommunikationsspektrum erweitern möchten, damit künftig ihrer zwischenmenschlichen Verständigung nichts mehr im Wege steht.

Abschluss:                   
IHK-Teilnahmebescheinigung

Termin:
05. Mai 2020

Uhrzeit:
08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort:
IHK – Zentrum für Weiterbildung, Schloßplatz 5 a, 96450 Coburg

Preis:
195,00 €

Anmeldung:
https://www.coburg.ihk.de/281-0-Veranstaltungskalender.html?veranstaltung_id=170&veranstaltung_datum=2