Körper-Rhetorik

Körper Rhetorik

ausdruckstark. sensibel. überzeugend.

Die eigene Wirkungskompetenz bewusst steigern

Sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, kommunizieren sie miteinander. Nur bei Übereinstimmung verbaler und non-verbaler Aussagen kann es zum erfolgreichen Gesprächsverlauf kommen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie ihre eigenen Körpersignale auf andere wirken und lernen die Gestik und Mimik ihres Gegenübers richtig zu interpretieren. Sie entwickeln eine höhere Sensibilität für körpersprachliche Signale, dies lässt ihre Kommunikation klarer und reibungsloser verlaufen.

  • MOTIVIERENDE EINLEITUNG
    – Grundlagen der Körpersprache
  • MUT ZUR EIGENEN PERFORMANCE
    – Reflexion – wie wirken Sie auf andere?
    – Embodiment – nach innen stark fühlen und nach außen stark wirken
  • WAS MAN SAGT, WÄHREND MAN NICHTS SAGT
    – Erweitern Sie Ihr persönliches Körpersprache-Repertoire
    – Empathie – lernen Sie Emotionen im Gegenüber wahrzunehmen
  • KÖRPERSPRACHE ZWISCHEN KOPF UND BAUCH
    – So schaffen Sie eine erfolgversprechende Gesprächsatmosphäre
    – Steuern Sie Gespräche mit bewusst gewählten körpersprachlichen Elementen
  • STATUS-FLEXIBILITÄT
    – Gewinnen Sie mit positiven Gesten Menschen für sich
    – Vertreten Sie Ihre Position mit einem starken Auftritt
    – Bleiben Sie gelassen, selbst in heiklen Situationen
  • NUR WER RESONANZ HAT, KRIEGT RESONANZ
    – Atem-Ökonomie, Resonanzübungen, Stimm- und Sprechtraining
  • VORSICHT FALLE!
    – Täuschungen erkennen und angemessen reagieren
    – Die häufigsten Irrtümer in der Interpretation körpersprachlicher Signale

Zurück zu „Wertschätzung“ | Nach oben | Weiter zu Repräsentanz intern