Jeans bei kleinen Frauen

Artikel: So! Die Neue Presse zum Sonntag, 05. September 2015

So! trägt man das also:

Leserin Kerstin Wichert:
Ich bin eher klein und habe eine normale Figur. Welche Jeans ist für mich vorteilhaft?
Stilberaterin Eva Ruppert:
Eine ideale Jeans zu finden, hängt gleich von mehreren Faktoren ab. Bei einer „normalen“ Figur empfehle ich grundsätzlich eine Hose mit einem gerade geschnittenen Bein, Boot- oder Boyfriend-Cut genannt. Diese liegen satt auf dem Schuh auf und mogeln so optisch noch einige Zentimeter mehr Bein. Wichtig ist dabei, dass die Schuhe keinen farblichen Kontrast zur Hose erzeugen und nicht zu flach sind. Auch aufs Umkrempeln sollte man verzichten. Aber auch eine hoch geschnittene Hose streckt optisch. Solche High Waist-Jeans sind vorteilhafter als niedrig geschnittene. Ein dritter Punkt sind die Po-Taschen. Höher angesetzte Taschen heben den Hintern an und verlängern so das Bein in der Rückansicht.

HABEN SIE AUCH EINE FRAGE RUND UM MODE UND STIL?
Dann schicken Sie uns eine Mail an so@verlagsgruppe hcs.de

Link zum PDF: Schlag auf Schlag