Dresscode für die Weihnachtsfeier

Artikel: So! Die Neue Presse zum Sonntag, 12.12.2015

So! trägt man das:

In meiner Firma steht die alljährliche Weihnachtsfeier an und ich frage mich wie jedes Jahr, was soll ich anziehen? Gibt es eigentlich einen Dresscode für solche Veranstaltungen?

Stilberaterin Eva Ruppert:
Das hängt von verschiedenen Kriterien ab. Erstens, die Branche: Wenn es einen Business-Dress-Code im Unternehmen gibt, zum Beispiel Blazer, Bluse und Jeans, dann passt ein ähnlich schickes Outfit auch bei der Weihnachtsfeier. Außerdem kommt es darauf an, wo gefeiert wird: Es ist ein Unterschied, ob die Belegschaft zur Schneewanderung mit anschließendem Umtrunk unter freiem Himmel oder in ein schickes Restaurant eingeladen wird. Das Outfit muss vor allem funktional sein. Wenn beispielsweise viel herumgestanden wird, sind High Heels vielleicht nicht die geeigneten Schuhe. Achten Sie auf entsprechende Hinweise zu Motto und Ort auf der Einladung! Als dritter Punkt ist der eigene Stil wichtig: Gerade, wenn das Business-Outfit eher Understatment verlangt, bietet die Weihnachtsfeier eine Möglichkeit, endlich einmal etwas mehr Farbe ins Spiel zu bringen. Anstatt Schwarz und Grau vielleicht einmal Karminrot und Smaradgrün. Oft reicht schon ein Accessoire in intensivem Farbton aus, um das Outfit zu beleben. Wichtig dabei ist, immer nur einen Farb-Akzent zu setzen! Auffallen um jeden Preis sollte dagegen tabu sein. Vor allem reizvolle Outfits wie transparente Stoffe, tiefe Ausschnitte oder allzu kurze Röcke sind unangebracht, schließlich finden solche Veranstaltungen noch immer auch aus freudiger Erwartung der „geweihten Nacht“ statt.

Haben Sie auch eine Frage in Sachen Mode und guter Stil?
Schreiben Sie uns eine E-Mail an so@verlagsgruppe-hcs.de

Link zum PDF: LuxusauszweiterHand1    LuxusauszweiterHand2