nobleLetter Februar 2015

„Der Mode entkommt man nicht.
Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt,
ist das schon wieder Mode.“
Karl Lagerfeld

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen, schon mitten drin im neuen Jahr, das hoffentlich glücklich und erfolgreich wird.

Wir freuen uns, Ihnen heute zwei neue Projekte präsentieren zu können.

A) Die neu gestaltete Homepage www.SolVentureCom.com. Sie ist im Outfit übersichtlicher und zeitgemäßer gestaltet und bietet Ihnen umfangreiche Informationen über meine Arbeit und Seminarangebote. Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer neuen Website zu informieren. Gern dürfen Sie uns Ihr Feedback geben, wir sind gespannt und freuen uns über Lob ebenso wie über konstruktive Kritik.

B) Das neue Open-course-Programm „Mein starker Auftritt“ – was klasse Frauen von anderen unterscheidet. Geboren wird man zur klasse Frau natürlich nicht. Das eigene Potenzial an Klasse, will erst erarbeitet sein. Im Laufe unseres 1-tägigen Seminars lernen Sie, Ihr Klasse-Potenzial freizusetzen.

Link zu MEIN STARKER AUFTRITT

Wir wünschen Ihnen eine kurzweilige Lektüre
und senden herzliche Grüße

Eva Ruppert

und das Team von SolVentureCom

LERN AND LEAD

WISSENSTRANSFER – EINKAUFSSTRATEGIE

Schlaues Ausverkaufs-Shoppen
Wir alle lieben Schnäppchen, aber lassen Sie die reduzierten Preise nicht Ihren kritischen Blick trüben. Man tappt schnell in die „Das-kaufe-ich-weil-es-so-günstig-ist“-Falle. Bedenken Sie, dass Sie selbst für die billigsten Teile, wenn sie nicht getragen werden, teuer bezahlen.

Kaufen Sie nicht drauflos sondern machen Sie erst einmal Inventur, in ihrem Kopf und in ihrem Kleiderschrank. Überlegen Sie ob sie wirklich in modische „Auslauf“-Modelle investieren möchten.

Stil-Experten überlassen nichts dem Zufall und arbeiten mit Einkaufslisten. Notieren Sie bereits während der laufenden Modesaison die Teile, die Ihnen für Ihr Wunsch-Outfit noch fehlen oder die regulär einfach zu teuer waren. Sobald der SALE beginnt, lesen sie die Liste durch und gehen gezielt auf Schnäppchen-Jagd. So kommen sie garantiert mit fetter Beute nach Hause.

ANZIEHUNGSKRAFT
Kaufen Sie kein einziges Teil, das sie nicht vorher anprobiert und kritisch begutachtet haben. Nur weil eine Hose um 70 % im Preis heruntergesetzt wurde heißt das noch lange nicht, dass es sich zu kaufen lohnt.

Die wichtigsten Passformkriterien

Ärmellänge
Ziehen Sie das Jackett an, strecken Sie die Arme nach unten, in einem Winkel von ca. 45° vom Körper weg aus. Die korrekte Länge der Jackett-Ärmel für Damen wie für Herren endet in der Handgelenksbeuge. Bei etwaigen Änderungsarbeiten prüfen Sie unbedingt beide Jackenärmel, da bei den meisten Menschen die Arme unterschiedlich lang sind.

Hosenbeinlänge
Die ideale Hosenlänge für Damen liegt, je nach Schuhmodell, zwischen dem Knöchelchen am Fußgelenk und der Mitte des Absatzes. Je weiter das Hosenbein ist, umso satter liegt das Hosenbein auf dem Rist auf. Je enger das Hosenbein, desto leichter tippt der Saum auf den Rist.
Die korrekte Formel für die klassische Hosenbeinlänge des Herrn lautet: Der Hosensaum liegt satt auf dem Schuh und verläuft nach hinten leicht abfallend bis zum oberen Rand des Absatzes. Je weiter das Hosenbein ist, umso wichtiger ist die Länge bis mindestens zum Absatz, je enger das Hosenbein, umso eher geht die hintere Länge in Richtung halbe Ferse. In beiden Fällen wirft die Hose im vorderen Bereich die obligatorische Querfalte.

Rockweite
Die klassische Rocklänge ist knieumspielend, nach unten hin leicht verjüngt. Das unterstützt den femininen Schwung der Figur. Entscheidend für das schlankere Aussehen des Hüftbereichs ist, dass der Rock stets länger ist als breit. Und seien Sie ehrlich! Röcke, die spannen, sehen unvorteilhaft aus und sind unbequem. Sie wirken im Geschäftsleben zu aufreizend und anstatt weiblich oft nur „weibchenhaft“. Streben Sie eine entspannte Passform an, so wirken Sie schlanker und überzeugender. Ein Rock sollte immer leicht auf den Hüften sitzen und nicht an den Hüften kleben.

VERFASSUNG
Prüfen Sie kritisch in welchem Zustand sich das jeweilige Teil Ihrer Wahl befindet.

Die wichtigsten Qualitätsmerkmale

Knöpfe
Die Knöpfe sind auf den Stoff abgestimmt und gut angenäht.
Material
Die Knitteranfälligkeit testen Sie indem Sie den Stoff in die Faust legen und zudrücken, bei höheren Stoffqualitäten lässt er sich danach wieder glatt streichen.
Muster
Ein fließender Musterverlauf bei aneinanderstoßenden Stoffteilen ist ein Zeichen sauberer Verarbeitung.

AKTUALITÄT

Und nicht zuletzt, hinterfragen Sie Ihre Kaufentscheidung dahingehend, ob Sie dieses Trendobjekt auch in zwei Monaten noch tragen wollen. Dann nämlich wenn alle anderen sich bereits in den aktuellen Kreationen präsentieren. Investieren Sie in zeitlose Klassiker zum reduzierten Preis, auf die Sie bisher aus Kostengründen verzichtet haben. Klassiker die immer eine gute Investition sind Wintermäntel, Berufskleidung, Stiefel und Abendgarderobe.
Bleiben Sie auch bei vermeintlichen Schnäppchen Ihrem Farb- und Stiltyp treu.

Mein aktualisierter Fashion-Guide erscheint in der 3. Auflage im 2. Quartal 2015 als E-BOOK. Dort finden Sie Insinder-Tipps zu Passformkriterien und souveräner Garderobenplanung.

BRAINFOOD

Fashion Guide – für klasse Frauen
Es gibt nur wenige Frauen, die einen perfekten Körper haben und noch weniger Frauen, die mit den eigenen Körpermaßen zufrieden sind. Dieser E-Book-Ratgeber bietet speziell den Frauen Orientierung für ihre Garderobe, deren Maße und Proportionen nicht dem Mode-Ideal der Designer entsprechen.

Fashion Guide – für moderne Männer
In diesem E-Book finden Sie Insider-Tipps, wie Sie einfach und problemlos Ihre passende Garderobe zhion Guide – für moderne Männerusammenstellen können. Weder die Überlegung, in welchem Outfit mögliche Problemzonen am besten kaschiert werden, noch die Entscheidung was Sie zum Stehempfang anlässlich des 75. Geburtstages Ihres Vereinsvorstandes tragen, soll Sie künftig ratlos vor dem Kleiderschrank stehen lassen.

QUIZ

Drei Fragen rund um das passende Business-Outfit
Wer bewegt sich sicher auf dem geschäftlichen Parkett? Testen Sie jetzt Ihr Wissen!

Sind Sie in Sachen Stil und Etikette auf dem neuesten Stand? In unserer Rubrik „Benimm-Quiz“ können Sie Ihren Wissensstand testen. Für ehemalige Seminarteilnehmer ist es natürlich ein Kinderspiel, die korrekten Antworten anzukreuzen.

1. Wann schließt ein Geschäftsmann sein einreihiges Jackett?
a. Wenn er seine Geschäftspartner begrüßt.
b. Wenn er einen weiblichen Gast begrüßt.
c. Im Stehen und Gehen immer.

2. Welche Aussage stimmt?
a. Jede berufstätige Frau trägt Feinstrumpfwaren.
b. Eine Geschäftsfrau in repräsentativer Position trägt selbst im Sommer Feinstrumpfwaren.
c. Im Sommer kann man schon mal ohne Strümpfe gehen.

3. Was bedeutet des Kürzel „Black Tie“ auf einer Einladung?
a. Schwarzer Anzug und schwarze Krawatte sind Pflicht.
b. Smoking für den Herren und Cocktailkleid für die Dame sind Pflicht.
c. Frack für den Herren und langes Abendkleid für die Dame sind Pflicht.

Viel Spaß beim Raten.
Die Antworten zu den Fragen finden Sie am Ende des nobleLetters.

OFFENE SEMINARE

Endlich ICH – mehr Mut zum eigenen Stil
Seminare in Kooperation mit Qiero

Zwei intensive Tage für Frauen, die Lust darauf haben, Ihren Stil zu überdenken und offen sind für Neues. Wir werden gemeinsam – mutig und klug – Wege finden, wie Sie Ihre Ausstrahlung intensivieren, Frust abbauen und Lebensfreude gewinnen.
Dauer jeweils Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag von 09.00 bis 17.00 Uhr

Zu unseren Seminaren im Herbst 2015 laden wir Sie herzlich ein:
12.09. – 13.09.2015 Raum Mannheim
19.09. – 20.09.2015 Raum Berlin
10.10. – 11.10.2015 Raum Hannover/Hamburg
17.10. – 18.10.2015 Raum Nürnberg/München
24.10. – 25.10.2015 Raum Stuttgart
07.11. – 08.11.2015 Raum Ruhrgebiet
14.11. – 15.11.2015 Bad Rodach

Mehr Infos zum Programm und der Anmeldung:
www.SolVentureCom.com/portfolio
www.qiero.de/seminare

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Sind noch Fragen offen oder wünschen Sie weitere Informationen?
Rufen Sie uns unter 09562 – 4200 oder 0170 – 3565906 an oder direkt bei Qiéro! unter 09564-929 77 77

Syling für Mädchen mit Köpfchen
Seminare in Kooperation mit Fit-Z

Unzufrieden mit dem Outfit, obwohl der Kleiderschrank überquillt? Unsicher, wie eine Haarfarbe an Dir wirkt? Völlig frustriert wegen des unreinen Teints? In diesem Workshop geht es um den sicheren Umgang mit Klamotten, Haarfarbe & Make-up. Ihr werdet merken, wie einfach es sein kann toll auszusehen und selbstbewusst aufzutreten.

Unsere Seminarreihe im Sommer 2015:
04. Juli 2015 Jugendherberge München Park
09. Mai 2015 Matthias-Ehrenfried-Haus Würzburg
10. Mai 2015 Park Inn Hotel Stuttgart
07. August 2015 Fa. HABA Bad Rodach

Mehr Infos zu Programm und Anmeldung:
www.SolVentureCom.com/Portfolio
www.Fit-Z.de/Seminare
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Sind noch Fragen offen oder wünschen Sie weitere Informationen?
Rufen Sie uns unter 09562–4200 oder 0170–3565906 an
oder direkt bei Fit-Z unter 09564-929 600 19

SEMINAR-AUSBLICK PILOT-SEMINAR

Und weil guter Stil nicht nur von außen kommt, gibt es ab 20. Juni 2015 die Chance in unserem ein-tägigen Intensiv-Seminar die persönliche Ausstrahlung über mentale, non-verbale und para-verbale Strategien zu intensivieren.

Mein starker Auftritt – Was klasse Frauen von anderen unterscheidet

Es gibt Frauen, die gesehen werden, wenn sie erscheinen und die gehört werden, wenn sie etwas zu sagen haben. Genau dieses Phänomen ist Ausdruck echter, selbst-bewusster Performance. Geboren wird man mit diesem Talent natürlich nicht. Das eigene Potenzial an Klasse, will erst erarbeitet sein. Die Teilnehmerinnen werden im Laufe des Seminars lernen ihr individuelles Klasse-Potenzial freizusetzen und es so hervorzuheben, dass andere Notiz davon nehmen.

Die Inhalte
Mut zur eigenen Performance
Sympathisch Kontakt aufnehmen
Die persönliche Präsenz erhöhen
Souveräne Umgangsformen pflegen
Lernen im Gegenüber zu lesen
Gehört werden ohne laut sein zu müssen
Vorsicht Falle!

Ausführliche Informationen zu Inhalten, Methodik und Organisation finden Sie hier.

Veranstaltungstag: Samstag 20. Juni 2015
Veranstaltungsort: 71332 Waiblingen
Veranstaltungsdauer: 10.00 bis 18.00 Uhr
Ihre Investition: € 210,00

Veranstaltungstag: 25. Juli 2015
Veranstaltungsort: 82041 Deisenhofen
Veranstaltungsdauer: 10.00 bis 18.00 Uhr
Ihre Investition: € 210,00

Veranstaltungsort: 34117 Kassel
Veranstaltungstag: 05. September 2015
Veranstaltungsdauer: 10.00 bis 18.00 Uhr
Ihre Investition: € 210,00

Weitere Veranstaltungsorte im Norden, Osten, Westen und der Mitte Deutschlands sind bereits in der Planung.

QUIZ

AUFLÖSUNG
Die richtigen Antworten zum Quiz lauten:

1. Wann schließt ein Geschäftsmann sein einreihiges Jackett?
a. Wenn er seine Geschäftspartner begrüßt.
Es gilt als Zeichen des Respekts dem Gast gegenüber, wenn sowohl Gast als auch Gastgeber sein Jackett während der Begrüßung schließen.

2. Welche Aussage stimmt?
b. Eine Geschäftsfrau in repräsentativer Position trägt selbst im Sommer Feinstrumpfwaren.
Sobald eine Frau als Imageträgerin ihres Unternehmens fungiert, sollte sie nie das nackte Bein zeigen.

3. Was bedeutet des Kürzel „Black Tie“ auf einer Einladung?
b. Smoking für den Herren und Cocktailkleid für die Dame sind Pflicht.
Mit dem Garderobenvermerk „Black Tie“ macht der Gastgeber klar, dass der Stil der Veranstaltung den Smoking und das Cocktailkleid verlangt.

FEEDBACK

Teilnehmerstimmen
Danke für ein tolles Seminar

Liebe Eva,
vielen Dank für Deine mail – ich denke, ich hab es Dir schon mal gesagt: Dein Seminar hat mir die Augen geöffnet für Mode, für ein neues Lebensgefühl und für viel mehr Lebensfreude! Ich freu mich, Dich bald wiederzusehen und danke Dir. Liebe Grüße und auch Dir eine gute Zeit bis dahin, Katrin

Hier gehts zum nobleLetter Abo.

Zurück zu nobleLetter | Nach oben | Weiter zu nobleLetter Dezember 2014