Tanzstundenabschlussball

Meine Stil-Frage von Harald Fiedler: Was ist zum Tanzstundenabschlussball „tragfähig“ (als älterer Teilnehmer oder Gast)?

Es geht vorwiegend um die Frage männlicherseits – Schlips oder Fliege!
Für die Dame Hose zu Bluse, Rock und Bluse oder Kleid. Beide Teilnehmer müssen sich ja abstimmen, ansonsten wird man nur schräge Blicke ernten.

Anmerkung: Wir hatten uns für die Farben braun (sie) und grau/gelb (Anzug Herr) entschieden, ob’s gepasst hat wissen wir nicht, wir würden gern die Fachfrau fragen.

Antwort: Sehr geehrter Herr Fiedler,

in einem dunkleren, einfarbigen Anzug sind Sie für den Abschlussball immer passend gekleidet. Die Frage ob Langbinder = Krawatte oder Kurzbinder = Fliege, klärt die klassische Stilberatung folgendermaßen:
– der Kurzbinder wird zu einem Hemd mit Stehkragen getragen und ein Stehkragenhemd wiederum gehört zum Smoking oder Frack.
– der Langbinder ist die richtige Wahl für ein Hemd mit Umlegekragen und kann so zu jeder Art Jackett kombiniert werden.
Beides sollten Sie nicht vertauschen, weil Sie sich sonst der besonderen Ausstrahlung des jeweiligen Binders inkl. Hemdkragen berauben.

Die Dame kann sowohl Hosenanzug, Kostüm, Kleid oder Kombinationen wählen. Dass die beiden Outfits im Stil und in den Farben aufeinander abgestimmt werden, macht tatsächlich viel in der Wirkung aus.

Viel Freude beim Ausprobieren, herzlichst Ihre Eva Ruppert

Zurück zu FAQ | Nach oben