Knöpfe am Blazer schließen?

Artikel: SO! Die Neue Presse zum Sonntag, 16.07.2016

So! trägt man das:

„Ich trage im Büro fast täglich Blazer beziehungsweise Jackett. Wann sollte die Jacke geschlossen werden oder tut man das überhaupt?“

Stilberaterin Eva Ruppert:
Ja, das tut man. Dieser Garderoben-Standard ist aktueller denn je, denn heute gilt er auch für die berufstätige Frau in repräsentativer Funktion. Sobald Sie als Repräsentantin Ihres Unternehmens auftreten, und diese Empfehlung gilt für die meisten Branchen, tragen Sie ein Jackett oder einen Blazer und der Herr ein Sakko. Bei den Knöpfen gelten folgende Regeln:
– Zweireihige Jacketts bleiben im Stehen stets geschlossen.
– Einreihige Jacketts werden während der Kontaktaufnahme geschlossen getragen und können im Anschluss daran wieder geöffnet werden, zum Beispiel beim anschließenden Small Talk.
– Sobald das Jackett mehr als einen Knopf hat, bleibt der untere Knopf geöffnet.
– Bei drei Knöpfen bleibt der mittlere stets geschlossen. Ob der obere Knopf zugeknöpft wird, ist von der Länge des Revers abhängig: Langes Revers bedeutet, der Knopf bleibt offen; kurzes Revers heißt, Knopf schließen.
– Im Sitzen werden alle Modelle offen getragen.

Haben Sie auch eine Frage in Sachen Mode und guter Stil?
Schreiben Sie eine E-Mail an so@verlagsgruppe-hcs.de